Neukundengewinnung mit Online-PR: Wie Online-Pressemitteilungen den Weg zum Kunden ebnen

Das Internet bietet Möglichkeiten, um neue Kunden und Interessenten zu erreichen. Besonders das Social Web hat viele neue Medien hervorgebracht, die einen schnellen Kontakt zu den Zielgruppen eines Unternehmens ermöglichen. Ein besonders effektives Instrument, um Informationen und Neuigkeiten zu verbreiten, sind Online-Pressemitteilungen. Wie aber gewinnt man Neukunden mit Online-Pressemitteilungen?

Die Bedeutung der Pressemitteilung im Internet
Der wichtigste Weg zu neuen Kunden führt über die Suchmaschinen. Menschen, die über das Internet ein Thema recherchieren, gelangen über Suchmaschinen zu interessanten Inhalten. Für Unternehmen ist es daher essentiell, in den Suchmaschinen sichtbar zu sein. Die Veröffentlichung von Pressemitteilungen im Internet kann die Reichweite und Sichtbarkeit eines Unternehmens in den Suchmaschinen erhöhen und somit einen ersten Kontakt zu potentiellen Interessenten herstellen. Doch wie kommt die Pressemitteilung in die Suchmaschine? Die klassische Pressemitteilung galt bisher nur als Informationsinstrument für Redakteure und Journalisten. Online-Pressemitteilungen sind öffentlich und daher für jedermann zugänglich. Durch eine Verbreitung von Online-Pressemitteilungen über Presseportale und Social Media gelangen die Pressemitteilungen auch in die Suchmaschinen. Sie erreichen daher auch potentielle Kunden direkt. Die Online-Pressemitteilung wird daher zu einem wichtigen Marketinginstrument für die Neukundengewinnung.

Welche Inhalte ködern Interessenten?
Pressemitteilungen werden nur gelesen, wenn Sie interessant sind. Menschen im Internet suchen nach aktuellen Nachrichten und nützlichen Informationen, die Antworten auf ihre Fragen liefern. Pressemitteilungen, die über Neuigkeiten berichten und Wissen vermitteln sind attraktiv für die Leser. Klassische PR-Themen, um die Öffentlichkeit auf sich aufmerksam zu machen, sind die Vorstellung neuer Produkte und Dienstleistungen, die Bekanntgabe neuer Kooperationspartner oder wichtige Termine. Besonders interessante Themen sind aber vor allem Ergebnisse von Studien und Produkttests oder Anleitungen, Leitfäden sowie Arbeitshilfen und Tipps für den Alltag. Eine gute Mischung aus Unternehmensdarstellung und interessanten Informationen ist ein wichtiges Erfolgskriterium für Online-Pressemitteilungen.

Von der Pressemitteilung zum ‚Point of Sale’
Bevor ein Interessent zum Kunden wird, möchte er sich genau über ein Produkt oder eine Dienstleistung informieren. Je zielgruppenorientierter und nützlicher die Informationen in einer Pressemitteilung sind, desto wahrscheinlicher ist, dass ein Leser zum Kunden wird. Ein Text alleine verkauft jedoch keine Produkte. Deeplinks im Text führen den Leser zu weiterführenden Informationen auf der Unternehmenswebsite oder direkt in den virtuellen Verkaufsraum (Point of Sale). Ein guter Textbeitrag kann somit der Anfang eines Verkaufsprozesses sein.

Warum gerade Online-Pressemitteilungen?
Pressemitteilungen liefern ‚gutes Futter’ für die Suchmaschinen. Suchmaschinen bewerten Web-Inhalte vor allem nach zwei wichtigen Relevanz-Kriterien:

1. Qualifizierte Inhalte (Content) mit themenrelevanten Schlagwörtern (Keywords).
2. Viele qualifizierte Links von anderen Websites (Backlinks) auf die eigene Website.

Pressemitteilungen können die Kriterien der Suchmaschinen besonders gut erfüllen. Pressemitteilungen beinhalten aktuelle Informationen und viel redaktionellen Text. Über die Veröffentlichung von Online-Pressemitteilungen über viele verschiedene Website werden Backlinks auf die Unternehmens-Website generiert. Informative und gut geschriebene Pressemitteilungen können daher die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen signifikant steigern. Presseportale ebnen den Weg für mehr Reichweite und Sichtbarkeit im Internet. Presseportale beinhalten große Mengen an aktuellen Informationen, die eine hohe Relevanz für die Suchmaschinen darstellen. Online-Presseportale liefern daher frischen Content für die Suchmaschinen. Die kontinuierliche Veröffentlichung von aktuellen Pressemitteilungen über Preseportale ist daher ein langfristiger und nachhaltiger Erfolgsgarant, um mehr Reichweite im Internet zu generieren und kontinuierlich neue Kunden zu gewinnen.

Unternehmen, die über Online-Pressemitteilungen kontinuierlich viele interessante Informationen zur Verfügung stellen, sind in den Suchmaschinen besser auffindbar und erreichen ihre Zielgruppen nachhaltiger. Da die meisten Presseportale kostenlos sind, bieten sie auch für Unternehmen mit kleinen Marketingbudgets eine effektive Möglichkeit, Neukunden zu gewinnen.

Was macht eine gute Online-Pressemitteilung aus?
Online-Pressemitteilungen sind für das Internet konzipiert. Daher gibt es einige Faktoren, die berücksichtigt werden sollten, um eine Akzeptanz der Texte auf den Presseportalen und eine gute Auffindbarkeit und Lesbarkeit im Internet sicherzustellen. Hier sind zehn Tipps, für eine erfolgreiche Online-Pressemitteilung:

1. Kurz und knackig: Online-Pressemitteilungen sollten zwischen 1500 und 3000 Zeichen haben. „Lieber kurz und knackig, als lang und langweilig“, heißt die Devise. Es geht schließlich darum, das Interesse des Lesers zu wecken und zu halten.

2. Prägnante Titel wählen: Ob eine Pressemitteilung gelesen wird oder nicht, ist davon abhängig, ob der Titel Lust zum Lesen macht. Überschrift und Untertitel sollten prägnant und raffiniert formuliert sein.

3. Rechtschreibung und Grammatik: Eine Pressemeldung repräsentiert das Unternehmen. Daher sollten Online-Pressemitteilungen sachlich und regelkonform geschrieben sein. Auch Suchmaschinen können nur korrekt geschriebene Inhalte den entsprechenden Keywords richtig zuordnen.

4. Struktur, Struktur: Eine gute Textstruktur ist vor allem für Online-Pressemitteilungen unverzichtbar. Die Überschrift macht Lust zum Weiterlesen und der Teaser liefert einen kurzen Abriss des Inhalts. In 3 bis 5 Abschnitten folgt die eigentliche Pressemitteilung. Zwischenüberschriften gliedern den Text, damit er schnell erfasst werden kann. Der Abbinder enthält wichtige Links und Kontaktdaten.

5. Inhalt statt Werbung: Im Fokus der Pressemitteilungen steht der Leser und nicht das Unternehmen oder ein Produkt. Der Inhalt von Online-Pressemitteilungen sollte daher aktuell, interessant und hilfreich sein.

6. Zielgruppe fokussieren: Die Inhalte der Pressemitteilung sollten an die Zielgruppe angepasst sein. Nur nützliche Informationen, die Antworten auf wichtige Fragen und Lösungen für Probleme bieten, werden auch gelesen.

7. Keywords einbinden: Damit Online-Pressemitteilungen in Suchmaschinen sichtbar sind, sollten sie relevante Keywords enthalten. Für gute Ergebnisse in den Trefferlisten ist es wichtig, Keywords aus der Begriffswelt der Kunden zu wählen. Nur das, was gesucht wird, kann auch gefunden werden.

8. Verlinkungen bringen Kunden: Bei der Konzipierung von Online-Pressemitteilung sollte nicht vergessen werden, dass die Leser irgendwie den Weg auf die Unternehmensseite finden sollten. Spezielle Deeplinks zu Zusatzinformationen zum Thema oder zum Point of Sale bringen die User direkt zu der richtigen Website.

9. Kontinuität: Online-Pressemitteilungen sollten regelmäßig verschickt werden. So bleibt das Unternehmen immer im Gespräch und die Suchmaschinen erhalten frischen Content.

10. Kommunikationskanäle nutzen: Das Web 2.0 bietet viele neue Kommunikationskanäle für die Veröffentlichung von Online-Pressemitteilungen. Daher sollten mehrere Kanäle parallel benutzt werden. Über Blogs, Social Networks und über Presseportale lassen sich Pressemitteilungen einfach, schnell und effektiv veröffentlichen.

One comment

  • 20. August, 2012 - 14:39 | Permalink

    Kann ich nur zustimmen! Online-Pressemitteilungen sind wirklich fabelhaft zur Neukundengewinnung. (Ein Bekannter macht dies häufiger) und der ist total begeistert.
    War zuerst aber nicht so einfach. Neukunden gewinnen war nicht gerade sein Spezialgebiet. Wie oben auch schon erwähnt, das A und O ist wirklich hochwetiger Content. Wenn einem das gelingt, gelingt einem auch die Leadgenerierung. Von daher… Toller Artikel!

  • Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    vier − 2 =

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>